Aktuell

 

Zum Schutzkonzept: 

Wir werden die beiden Konzerte mit dem Covid-19-Zertifikat durchführen. Das bedeutet für Sie, dass man bei Einlass in die Kapelle einer der 3 "G" (geimpft, genesen oder getestet) vorweisen muss. Bitte halten Sie dafür Zertifikat und einen Ausweis bereit. 

So können wir die Chorkonzerte wieder nahezu wie früher durchführen. Die Maskenpflicht entfällt. Vielen Dank für Ihre Mithilfe. 

Es gibt keinen Vorverkauf, da es sich um ein Kollektenkonzert handelt.

Türöffnung 1 Stunde vor Konzertbeginn

Barbetrieb 1 Stunde vor Konzertbeginn und nach dem Konzert für ca. eine halbe Stunde

 Mit den Chorliedern aus der Romantik tauchen wir ein in eine Welt voller Sehnsucht, Schmerz und mystischer Naturerfahrungen. Die Ahnung regiert, nicht das Wissen. Nach dem Siegeszug von Vernunft und Technik, nach der Entzauberung durch die Wissenschaften sehnt sich der Mensch nach tiefem Empfinden, seelischem Ausdruck und geheimnisvoller Magie.

 

Die Kunst dieser Zeit will mit Phantasie und magischem Denken die Gefühle befreien und Grenzen überwinden. Chorlieder aus dem 19. Jahrhundert von Rheinberger, Herzogenberg, Schreker, Fuchs, Brahms, Schumann und Mendelssohn besingen Sehnsucht, Liebe und die geheimnisvolle Natur, erzählen von den Tiefen des Meeres und von Feen und Zauberern.

 

Für dieses Programm konnten wir wiederum das herausragende Klavierduo Soos-Haag engagieren. Sie werden einerseits solistisch auftreten und gemeinsam mit dem Chor Stücke zur Aufführung bringen. 

 


Wir freuen uns über neue Stimmen

 

Melde dich unter   info@chor.ch